Dr Häfelibrönner vo Bätziwil

Lustspiel in drei Akten von Josef Brun


Heiri Schlatter vernachlässigt nach dem Tod seiner Frau den Bauernbetrieb. Bald steht keine einzige Kuh mehr im Stall, das Schnapsbrennen ist ihm wichtiger. Schlatter verkauft die unversteuerten, gebrannten Wasser in der ganzen Gemeinde und kommt so mit dem Gesetz in Konflikt. Als auch noch Nachbar Mattli ein Auge auf Schlatters Liegenschaft wirft, heisst das für die beiden Töchter–es muss wieder eine Frau auf den Hof. Zusammen mit der Heiratsvermittlerin, Frau Schmucki, werden die nötigen Schritte in die Wege geleitet...


Darsteller

Heiri Schlatter, Häfelibrönner; Konrad Läderach
Evi Schlatter, Tochter; Jolanda König
Pia Schlatter, Tochter; Corinne Schneider
Nella Hübscher, Wittfrau; Carola Läderach
Uschi Engel, Jungfer; Franziska Steiner
Rosa Schmuki, Heiratsvermittlerin; Ruth Jenni
Hugo Mattli, Nachbar von Schlatters; Gerhard Menzi
Erwin Müller, alter Schnapsvogt; Peter Flückiger
Bruno Kamber, neuer Schnapsvogt; André Vonlanthen
Hochwürden, Pfarrer von Bätziwil; Marc Bula


Regie: Patricia Menzi


Download
Zum Flyer
2001 Dr Häfelibrönner vo Bätziwill.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.2 KB