Der Schärer-Micheli

Drü Bilder us em Läbe vom Wunderdokter Micheli Schüpbach von Ernst Balzli

 

Der Mann, den wir Ihnen dieses Jahr vorstellen, hat wirklich gelebt, von 1707 bis 1781, im Emmental. Viele bezeichneten ihn als Wunderheiler, andere als Bauernfänger, Scharlatan oder Kurpfuscher. Die Leute kamen von weit her zu ihm, sowohl die Landbevölkerung, als auch noble und adelige  Herrschaften aus der ganzen Schweiz und dem Ausland.
Für Micheli waren alle Kranken gleich wichtig. Die Baronesse musste gleich lange im Wartezimmer sitzen wie der Knecht, während sich der Doktor um ein armes Bäuerlein kümmerte. Unser Stück zeigt in lustiger Weise, wie Micheli mit seinen echten und „falschen“ Patienten umgegangen ist und wie er seine Arbeit und sein Familienleben unter einen Hut brachte. Wir wünschen viel Vergnügen.... und vielleicht gibt's dazu vom Schärer-Micheli noch einen Ratschlag oder ein Mitteli gegen ein Problemchen oder „Bräschteli“.

 

Aufführungsrecht: theaterverlag elgg

 

Personen

Micheli Schüpbach, Doktor in Langnau - André Vonlanthen
Barbara, seine erste Frau - Jolanda König
Marie Flückiger, die Magd - Carmen Moser
Marianne Wüthrich, Bäuerin - Marianne Meyer
Chlaus Wüthrich, Bauer - Peter Gerber
Sämi Röthlisberger, altes Bäuerlein - Thomas Obi
Benz Mosimann, Wedelenmacher - Stefan Blatter
Dani Zaugg, Grossbauer - Erwin Graf
Züsi Fankhauser, Taunerfraueli - Irene Kreienbühl
Jungfer Therese Stettler, eine Kranke - Silja Läng
Der Sternenwirt - Peter Gerber
Die Sternenwirtin - Katharina Wyssen
Baron von Wittenbach - Paul Liechti
Baronesse d'Orsay - Christine Huber
Dr. Köchlin - Peter Flückiger
Kaderli, herrschaftlicher Diener - Stefan Blatter

Regie: Margret Baumgartner

 

Aufführungen
im Sternensaal neben Restaurant Sternen in Bümpliz
Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19.45 Uhr
Donnerstag, 22. Oktober 2015, 19.45 Uhr
Freitag, 23. Oktober 2015, 19.45 Uhr
Samstag, 24. Oktober 2015. 19.45 Uhr
Sonntag, 25. Oktober 2015, 14.30 Uhr

 

Eintrittspreise und Kassenöffnung
Mittwoch bis Samstag Fr. 23.– ab 18.30 Uhr
Sonntag Fr. 19.– ab 13.30 Uhr


Download
zum Flyer 2015
Der Schärer-Micheli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 314.1 KB